Sie befinden sich hier » Brett Martin Home » Aktuelles » Alle Aktuelles & Veranstaltungen » Giro d'Italia 2014

Brett Martin heißt die Giro d’Italia Willkommen

Am 10. Mai 2014 kämpften sich die Teilnehmer der Giro d’Italia, des zweitgrößten Radrennens der Welt und des größten Sportereignisses aller Zeiten in Nordirland, durch die Landschaft von Mallusk, vorbei am Hauptsitz und der Haupt-Fertigungsstätte von Brett Martin.

Der Große Start (Grande Partentza) des Giro d’Italia 2014, des strapaziösen 21-Etappen-Rennen, fand in Belfast statt, wo auch gleich die ersten 3 Etappen verliefen.  Fast 200 der Top-Radrennfahrer aus mehr als 30 Jahren traten an den 3 Tagen (9 - 11) in Belfast, an der North Antrim Causeway Coast und durch County Armagh gegeneinander an, bevor Sie die Ziellinie der dritten Etappe in Belfast überquerten. 

Zehntausende von Zuschauern wohnten dem Ereignis bei und es wurden große Anstrengungen unternommen, um die richtige Stimmung für den Kampf um das Rosa Trikot, das hartumkämpfte Maglia Rosa, herzustellen.  Rosa Banner und rosa Fahrräder umsäumten die Straßen entlang der Strecke und Taxis, Lieferwagen, Pferde und sogar Schafe wurden rosa gefärbt, um das Ereignis zu feiern.

Es werden geschätzte 775 Millionen Zuschauer weltweit an den Fernsehbildschirmen erwartet, die die Berichterstattung über das Ereignis, das am Dienstag dem 13. Mai wieder nach Italien zurückkehrt, wo es ab der vierten Etappe bis zur Ziellinie, Etappe 21, am 1. Juni weitergeführt wird, verfolgen.

Brett Martin wünscht allen Teilnehmern alles Gute auf den restlichen Etappen des Radrennens und in ihrem Kampf um das rosa Trikot und bedankt sich bei jedem, der an den öffentlichen Feierlichkeiten für den Großen Start teilgenommen hat und dazu beigetragen hat, ein positives Bild der Menschen in Nordirland zu zeichnen.