Sie befinden sich hier » Brett Martin Home » Plastic Sheets » Aktuelles » Aktuelles & Veranstaltungen » BRETT MARTIN AUF DER FESPA DIGITAL: VIELFÄLTIGE SUBSTRATE FÜR DRUCK UND WERBETECHNIK

Brett Martin auf der FESPA Digital 2016: Vielfätige Substrate für Druck und Werbetechnik

FESPA 2016 German Auf einen denkwürdigen FESPA-Auftritt dürfen sich Besucher am Stand von Brett Martin (R143, RAI Amsterdam, 8. bis 11. März) freuen: Präsentiert werden vielfältige Kunststoff-Flachplatten aus zwei Flaggschiff-Sortimenten des Unternehmens – dem für PVC-Schaumstoffplatten (Foamalux White, Foamalux Colour, Foamalux Ultra und Foamalux Xtra) und dem für transparente Platten (Marlon FS Polycarbonate, Marpet-g FS PETg, Marpet-a FS aPET, Marcryl Acrylic), einem der umfangreichsten auf dem europäischen Markt.

Dazu Duncan Smith, Sales Director, Brett Martin: „Als langjähriger Branchenführer kennen wir die ganz speziellen Anforderungen, denen Substrate in der Werbetechnik genügen müssen, wie kaum ein anderes Unternehmen. Die FESPA bietet uns Gelegenheit, unsere diesbezüglichen Stärken vor einem breiten Publikum aus aller Welt – digital und im Siebdruck arbeitenden Druckdienstleistern, Werbetechnikern, potenziellen Vertriebspartnern – zur Schau zu stellen.“

In den unterschiedlichsten Spielarten wird Foamalux, eine der international führenden Marken für PVC-Schaumstoffplatten, vertreten sein. Leichtgewichtig, vielseitig und äußerst strapazierfähig, brilliert das Sortiment bei ungezählten Anwendungen in Druck und Werbetechnik.

  • Strahlend weiß, bietet Foamalux White eine ausgezeichnete UV-Stabilität im Digitaldruck. Direkt bedruckbar in Stärken zwischen 1 und 24 mm.
  • 15 leuchtende Farben sind hingegen bei Foamalux Colour erhältlich – von Neon-Pink und Neon-Grün hin zu Himbeere und Glitzerschwarz.
  • Ein edles Hochglanz-Finish verbindet Foamalux Ultra mit herausragender Robustheit und Beständigkeit. Erhältlich in 6 Farben und Weiß.
  • Last but not least: Eine besonders umweltfreundliche Wahl ist Foamalux Xtra. Zwischen zwei Schichten aus hochweißem Neu-PVC befindet sich eine recycelte schwarze Kernschicht. Neu sind zwei 19-mm-Varianten (Schwarz und Weiß-Schwarz-Weiß).

Stolz ist Smith auch auf die Bandbreite an transparenten Platten: „Gerade in diesem Bereich sehen wir uns als One-Stop-Shop – alles aus einer Hand. Für unser breit aufgestelltes Sortiment, eines der führenden in Europa, bietet die FESPA den idealen Rahmen.“

  • Thermoplaste von ausgezeichneter Haltbarkeit bietet die Variante Marlon FS Polycarbonate (Stärken von 0,75 bis 15 mm, Formate bis zu 2.050 mm). Rund 200 Mal höher als bei Glas ist die Schlagfestigkeit – bei gerade einmal der Hälfte des Gewichts. Vielfältige Ausführungen und eine hohe optische Klarheit prädestinieren das Sortiment für Anwendungen wie Displays, Plakatabdeckungen oder Leuchtschilder.
  • Premiere feiert derweil Marpet-a FS aPET, ein neues Sortiment von hochtransparenten, optisch hochwertigen amorphen Polyesterplatten. Eine ausgezeichnete Schlagfestigkeit und chemische Beständigkeit verbinden sich mit einem günstigen Brandverhalten – ideal zum Flach- oder Kaltbiegen. Vom Einzelhandel (Preisschilder, POS-Materialien, Ladenausstattungen) hin zu großformatiger Werbetechnik (Plakatabdeckungen, Leuchtkästen) reichen die Einsatzmöglichkeiten. Erhältlich in Stärken zwischen 2 und 4 mm.
  • Ähnlich vielseitig präsentiert sich Marpet-g FS PETg – ein amorpher, nicht kristallisierender Co-Polyester, der Erwärmung, Vakuumformung und Weiterverarbeitung ohne Weißung oder Rissbildung übersteht. Geeignet für Digital- oder Siebdruck, lässt sich das Material problemlos bohren und schneiden. Große Bandbreite bei der Formgebung, Stärken von 0,75 bis 12 mm.
  • Und schließlich: Marcryl FS Acrylic, eine hochglänzende Acrylglasplatte, bietet eine edle Glasanmutung für lukrative Spitzenanwendungen (Displays, Prospektständer, POS-Materialien, Ladenausstattungen, Leuchtkästen). Erhältlich in Stärken zwischen 2 und 10 mm.

Smith abschließend: „Als langjähriger Vorreiter bei der Entwicklung und Herstellung von Spezialkunststoffen sehen wir uns bestens aufgestellt, um den FESPA-Besuchern neue Horizonte in Druck und Werbetechnik zu eröffnen. Wir können es kaum erwarten, Kunden und Interessenten für unser Portfolio zu begeistern! Besonders freuen wir uns auf den Austausch über Trends und Chancen auf diesem spannenden Zukunftsmarkt.“

Visit Brett Martin at FESPA 2016