Sie befinden sich hier » Brett Martin Home » Plastic Sheets » Projektgalerie » Verarbeitung » Verarbeitung » Teatro Atahualpa

Marlon ST – Beleuchtete Fassade des Teatro Atahualpa, Ecuador

Teatro Atahualpa Marlon ST

Marlon ST Longlife wurde von Acimco Ecuador bereitgestellt, um die Fassade des alten „Teatro Atahualpa“ spektakulär zu beleuchten und es anlässlich des alljährlichen Lichtfestes im ecuadorianischen Quito zu neuem Leben zu erwecken.

Das Projekt wurde vom ecuadorianischen Künstler Aquiles Jarrín geleitet, der die Fassade und die Farben des 1958 erbauten alten Teatro Atahualpa verändern wollte. Die beleuchtete Fassade sollte sich von den angrenzenden Kolonialgebäuden abheben. Im Gegensatz zu anderen Gebäuden wurde das Teatro Atahualpa von hinten nach vorn beleuchtet. Zu diesem Zweck wurden 6 mm starke Marlon ST Opal Platten eingesetzt, die für eine diffuse Lichtstreuung sorgen und so das gewünschte Leuchten des Gebäudes erzielten.

 

 

Die Fiesta de la Luz, das Lichtfest, wird alljährlich im kolonialen Stadtkern von Quito veranstaltet und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Während des Festes werden wichtige Baudenkmäler farbenfroh und kunstvoll beleuchtet. Die beliebte Touristenattraktion hat 2017 um die 91.000 Besucher angezogen.

Marlon ST Longlife ist ein leichtes Hohlkammerplatten-Verglasungsmaterial, das aus widerstandsfähigem Polycarbonat hergestellt wird. Marlon ST Longlife ist in zahlreichen Strukturen, Stärken und Tönungen erhältlich und eignet sich für viele Bedachungs- und Verglasungsanwendungen.

Lesen Sie mehr zu Marlon ST Longlife


Anfrage zu diesem Referenzprojekt

Suche in Projektgalerie

Suchen